BMWi beteiligt sich an
ZZERO.DIGITAL

Anfang
16.11.2020
Ende
17.11.2020

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) beteiligt sich vom 16.-17. November 2020 an der ersten digitalen Gründer- und Unternehmermesse.

Als Gründerin, Gründer oder Inhaber eines jungen Unternehmens haben Sie täglich mit neuen Fragen zu tun: Wie bereite ich mich am besten auf meine Gründung vor? Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es? Welche Versicherungen muss ich abschließen? Wer hilft weiter? Welche formalen Schritte sind nötig? Wo kann ich die nötige Finanzierung bekommen? Welche Fördermittel gibt es?

In Podiumsdiskussionen und Experten-Vorträgen beantworten das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie das BMWi-Expertenforum die wichtigsten Fragen von Gründerinnen und Gründern.

An der ZZERO.DIGITAL beteiligen sich darüber hinaus die KfW Bankengruppe, die LfA Förderbank Bayern und die Gründerplattform mit Panel-Diskussionen, Key-Notes, Experten-Vorträge, Meet-ups und Workshops.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten „Gründerwoche Deutschland“ statt.

Termine:

  • 16.11.2020: Beginn 9:00 Uhr - Ende 19:00 Uhr
  • 17.11.2020: Beginn 9:00 Uhr - Ende 18:00 Uhr

Teilnehmerinnen und Teilnehmer benötigen:

  • einen Laptop oder PC mit Kamera (nicht zwingend) und Mikrofon
  • idealerweise ein Browser (z.B. firefox und chromium) und eine stabile WLAN-Verbindung
  • einen bequemen Stuhl und ausreichend Snacks für das 2-Tages-Programm