Tipps gegen Cyber-Angriffe

Datum
23.04.2020

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) beobachtet aktuell eine Zunahme von Cyber-Angriffen mit Bezug zum Corona-Virus auf Unternehmen, Bürgerinnen und Bürger.

So werden Unternehmen und Betriebe per E-Mail durch die Täter aufgefordert, persönliche oder unternehmensbezogene Daten auf gefälschten Webseiten preiszugeben. Die Cyber-Kriminellen geben sich als vermeintliche Institutionen zur Beantragung von Soforthilfegeldern aus. Die betrügerisch erlangten Daten werden anschließend für kriminelle Aktivitäten missbraucht.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) informiert auf seiner Webseite, wie man gefälschte E-Mails und Webseiten erkennen und sich vor Angriffen schützen kann.