Start des 5. Next Economy Award

Datum
11.03.2019

Bis zum 24. Mai 2019 können sich sozial und ökologisch orientierte Start-ups für den „Next Economy Award“ bewerben.

2019 vergibt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung und dem DIHK zum fünften Mal den Next Economy Award (NEA). Der NEA ist die nationale Spitzenauszeichnung für Start-ups, die auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit setzen. Die Auszeichnung wird am 22. November 2019 in verschiedenen Themenfeldern der Nachhaltigkeit vergeben.

Der NEA will „grünen Gründerinnen und Gründern“ Rückenwind verschaffen und Start-ups fördern, die den Wandel zur nächsten, nachhaltigeren Wirtschaft mitgestalten wollen. Der Preis besteht neben der Statuette aus Kommunikations- und Sachleistungen im Gesamtwert von 25.000 Euro. Am Wettbewerb 2019 teilnehmen können alle in den letzten fünf Jahren in Deutschland gegründeten Unternehmen bzw. Organisationen. Zur Bewerbung sind Start-ups eingeladen, die mit ihren Ideen Antworten auf die sozialen und ökologischen Fragen unserer Zeit geben wollen.

Alle Bewerber haben zusätzlich die Chance, den neuen Sonderpreis Digitalisierung zu gewinnen. Er prämiert Akteure aller Sektoren, die das Potenzial der Digitalisierung für mehr Nachhaltigkeit einsetzen. Chancenreich sind Start-ups, die mit digitalen Produkten, Prozessen oder Dienstleistungen erfolgreich Nachhaltigkeitsherausforderungen begegnen.