Das Recht und die Digitalisierung

Datum
13.08.2021

Wissenschaftliche Projektgruppe untersucht Rechtsfragen bei Künstlicher Intelligenz.

Künstliche Intelligenz steht im Fokus von immer mehr deutschen Start-ups; sie sind zudem längst fester Bestandteil unserer Gesellschaft. Doch wer trägt die Verantwortung für ihre Entscheidungen?

Welche normativen Fragestellungen sich durch Künstliche Intelligenzen, maschinelles Lernen und Algorithmen ergeben - das untersuchen nun Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Marburg, Gießen, Frankfurt und Darmstadt sowie der Frankfurt School of Finance & Management.

In der Projektgruppe werden die Forscherinnen und Forscher zunächst den immer vielschichtiger werdenden Normbestand im Schnittfeld von Recht, Ethik, Technologie und Markt systematisieren. Hierzu sollen mehrere interdisziplinäre Arbeitsgruppen etabliert und verschiedene digitale Fachtagungen sowie Workshops veranstaltet werden.