Gründermesse Bits & Pretzels muss aufgrund der andauernden Pandemie-Situation verlegt werden

Datum
27.12.2021

Eines der führenden Gründerfestivals Europas muss von Januar 2022 in den Herbst verlegt werden. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie sahen sich die Veranstalter der für den Jahresbeginn avisierten Messe gezwungen, das Event auf den 25. bis 27. September 2022 zu verschieben.

Für die Veranstaltung, die im kommenden Jahr wieder in München stattfinden soll, hatten bereits 5.000 Teilnehmende, 200 Speaker, über 300 Aussteller und mehr als 500 Investoren zugesagt.

„Unser gesamtes Team liebt es, die Startup-Community bei Bits & Pretzels zu bewirten - es ist mehr als nur ein Job", schrieb der Veranstalter in einer Presseerklärung. „Wir haben uns sehr gefreut, Gründer und Investoren hier in München wiederzutreffen. Es wären mehr ausstellende Start-ups als je zuvor dabei gewesen. Die Tickets wären schon vor Weihnachten ausverkauft gewesen und die Unterstützung durch neue und bestehende Partner war noch nie so groß. Wir sind sehr traurig, aber die aktuelle COVID-19-Situation erlaubt es nicht, Bits & Pretzels im Januar 2022 abzuhalten. Deshalb haben wir beschlossen, die Veranstaltung auf den 25. bis 27. September 2022 zu verlegen.

Bereits erworbene Eintrittskarten werden automatisch und kostenlos auf den neuen Termin übertragen.