Web-Seminarreihe zur Neufassung der ZIM-Richtlinie

Datum
08.06.2020

Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) unterstützt die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen, einschließlich des Handwerks und der Freien Berufe.

Aufgrund der positiven Ergebnisse der jüngsten Evaluation wird die bewährte Systematik des BMWi-Förderprogramms mit der Neufassung der ZIM-Richtlinie im Kern beibehalten und fortgeführt. Gleichzeitig wurde das ZIM optimiert, um weitere Verbesserungen und Erfolge für den innovativen Mittelstand zu erzielen: Junge und Kleinstunternehmen sowie Erstinnovatoren erhalten bessere Unterstützungsmöglichkeiten, um ihnen den Weg hin zu anspruchsvollen Forschungs- und Entwicklungsprojekten zu ebnen. Kleine Unternehmen aus allen strukturschwachen Regionen profitieren zudem zukünftig von erhöhten Fördersätzen. Auch im Kontext der Transferinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie werden zudem der nationale und internationale Wissenstransfer sowie der Transfer der Forschungsergebnisse in die Praxis intensiviert.

Die Web-Seminarreihe bietet sowohl einen ersten Überblick über das ZIM-Angebot im Allgemeinen als auch über spezifische Bereiche, etwa die Verbesserungen durch die neue ZIM-Richtlinie. Im Anschluss an die Web-Seminare besteht die Möglichkeit, Fragen direkt an die Vortragenden zu stellen. Die Teilnahme ist kostenlos.