Transferstelle „IT-Sicherheit in der Wirtschaft“ gestartet

Datum
02.01.2020

Zu Beginn des Jahres 2020 ist die Transferstelle der Initiative „IT-Sicherheit in der Wirtschaft“ gestartet.

Bundesminister Peter Altmaier: „Der Mittelstand ist ein Garant für Wachstum, Innovation und Beschäftigung in Deutschland. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen sind aber immer häufiger Opfer von Cyberangriffen. Mit der Transferstelle schafft das Bundeswirtschaftsministerium jetzt erstmalig eine Anlaufstelle für IT-Sicherheit speziell für den Mittelstand und das Handwerk. Mit konkreten und praxisnahen Informations- und Unterstützungsangeboten wollen wir die Unternehmen fit machen im Umgang mit den Gefahren durch Cyberattacken.“

Die Transferstelle bündelt Unterstützungsangebote für den Mittelstand und bereitet sie praxisnah auf. So können Unternehmen leichter das für sie passende Angebot finden - darunter Webseitenchecks, Handlungsleitfäden, Schulungs- und Lehrmaterialien. Außerdem werden Best Practice-Beispiele aus mittelständischen Unternehmen präsentiert.