Berliner Unternehmerinnen des Jahres gesucht!

Datum
22.06.2020

Bereits zum neunten Mal lobt das Land Berlin den Preis „Berliner Unternehmerin des Jahres“ aus. Die Bewerbungsfrist endet am 10. September 2020. Die Preisverleihung findet voraussichtlich am Donnerstag, dem 29. Oktober 2020, statt.

Für mehr Chancengleichheit und Vergleichbarkeit wird der Preis, der mit 10.000 Euro dotiert ist, erstmals in drei Kategorien (nach Unternehmensgröße und -alter) vergeben. So haben nicht nur etablierte Unternehmerinnen eine Chance, sondern auch Gründerinnen.

Mit der Auszeichnung werden seit 2004 für jeweils zwei Jahre engagierte Berliner Unternehmerinnen gewürdigt, die mit ihren herausragenden Leistungen den Wirtschaftsraum Berlin erfolgreich mitgestalten und die Vorbildfunktion für Frauen auf dem Weg in die Selbständigkeit besitzen. Kooperationspartner sind die Investitionsbank Berlin (IBB) und die Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK Berlin).

Neben Einzelinhaberinnen und/oder Geschäftsführerinnen sind – und das ist ebenfalls neu – auch Teams zugelassen. Voraussetzung ist, dass bei mehreren Gesellschaftern über 50 Prozent der Firmenanteile in Frauenhand liegen. Sind Risikokapitalgeber/innen am Unternehmen beteiligt, muss erklärt werden, dass diese keinen Einfluss auf die Unternehmensführung ausüben.
Die drei Preisträgerinnen werden nach dem 10. September 2020 (Bewerbungsfrist) von einer Jury ermittelt.