Einzelunternehmen: persönliche Haftung wofür?

Frage

Einzelunternehmer haften mit ihrem gesamten Privatvermögen. Aber auf was bezieht sich diese Haftung bzw. für was haftet man denn? Haftet man nur für Schulden, die nicht bezahlt werden können oder auch für eventuelle Schäden, die wegen eines verkauften Produktes entstehen?

Antwort

In der Tat haftet der Einzelunternehmer mit seinem Privatvermögen für alle Forderungen, die ein Schuldner, wie etwa ein Kunde, gegen ihn haben kann. Dies können nicht bezahlte Rechnungen, aber auch ein Schadensersatzanspruch wegen eines Produktes sein, das auf Grund eines Fehlers einen Schaden ausgelöst hat. Aus diesem Grund gibt es ja die Kapitalgesellschaften, mit denen man die Haftung auf das Stammkapital oder Grundkapital der Gesellschaft beschränken kann.

Quelle: Dominik Eickemeier
Rechtsanwalt
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
Mitglied der Rechtsanwaltskammer Köln
HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK
Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung von Rechtsanwälten und Steuerberatern *
Juli 2019

Tipps der Redaktion: