Werkstudent: Voraussetzungen für freiwillige Arbeitslosenversicherung erfüllt?

Frage

Ich habe eine Frage zur Arbeitslosenversicherung als Gründer. Wird die Voraussetzung erfüllt, in den letzten zwei Jahren mindestens zwölf Monate versicherungspflichtig beschäftigt gewesen zu sein, wenn man als Werkstudent zwar rentenversicherungspflichtig war, aber nicht arbeitslosenversichert?

Antwort

Eine versicherungspflichtige Zeit in der Rentenversicherung ist nicht ausreichend für den Abschluss der Arbeitslosenversicherung als Selbständiger. Für den Abschluss des Versicherungspflichtverhältnisses auf Antrags (Arbeitslosenversicherung für Selbständige) wird eine versicherungspflichtige Zeit in der Arbeitslosenversicherung benötigt. Das Versicherungspflichtverhältnis auf Antrag ist in § 28a SGB III geregelt.

Weitere Informationen finden Sie in den „Hinweisen zum Versicherungspflichtverhältnis auf Antrag in der Arbeitslosenversicherung“.

Quelle: Team des Bürgertelefons zur Arbeitsmarktpolitik, Arbeitsmarkt und Arbeitsförderung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS)
Tel.: 030 221 911 003 - Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 20:00 Uhr
April 2020

Tipps der Redaktion: