Gründung während des Studiums: Familienversicherung?

Frage

Ich würde gerne ein Nebengewerbe anmelden während meines Studiums. Seit mehreren Jahren bin ich Imker und möchte nun Honig in großen Mengen ankaufen, verpacken und verkaufen. Behalte ich meine Familienversicherung bei oder muss ich selbst eine Versicherung abschließen?

Antwort

Grundsätzlich können Sie in der gesetzlichen Krankenversicherung familienversichert sein, wenn Sie nicht hauptberuflich selbständig erwerbstätig sind und kein Gesamteinkommen haben, das regelmäßig im Monat ein Siebtel der monatlichen Bezugsgröße nach § 18 des Vierten Buches überschreitet. Für das Jahr 2020 liegt dieser Wert bei 455,00 Euro pro Monat und wird jährlich angepasst. Liegt also ihr monatliches Arbeitseinkommen innerhalb dieser Grenze, können Sie bei Ihren Eltern familienversichert bleiben. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihre Krankenkasse.

Quelle: Team des Bürgertelefons des Bundesministeriums für Gesundheit
Tel. 030 / 340 60 66 - 01 (Krankenversicherung), Tel. 030 / 340 60 66 - 02 (Pflegeversicherung), Tel. 030 / 340 60 66 - 03 (gesundheitliche Prävention)
Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr, am Freitag von 8 bis 12 Uhr
November 2020

Tipps der Redaktion: