Iranische Staatsbürgerschaft: Gründung in Deutschland?

Frage

Ich bin Iraner und habe vor kurzem meine Aufenthaltserlaubnis erhalten. Jetzt ich möchte sehr gerne ein Unternehmen gründen, womit ich Produkte aus Asien importiere und diese Produkte online oder vor Ort in ganz Europa verkaufen kann. Ich wohne in Hessen und würde mich freuen, wenn Sie mich wissen lassen, wo ich dieses Geschäft und die Dokumente, die ich brauche, ausnahmsweise registrieren kann.

Antwort

Bezüglich der Aufenthaltsrechtlichen Bestimmungen: Bitte beachten Sie, dass Sie als Bürgerin aus einem sog. Drittstaat, dazu zählt auch Iran, zur Ausübung der Selbständigkeit in Deutschland einen bestimmten Aufenthaltstitel benötigen. Dies kann entweder eine Niederlassungserlaubnis oder eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit (§ 21 AufenthG.) sein. Sollten Sie eine andere Aufenthaltserlaubnis haben, so müssen Sie zunächst prüfen, ob diese Sie zu der Ausübung einer selbständigen Tätigkeit befähigt. Bitte kontaktieren Sie daher Ihre zuständige Ausländerbehörde. Zum Thema Visa und Aufenthaltsrecht helfen Ihnen auch gerne die Experten der „Hotline Leben und Arbeiten in Deutschland“ weiter - kostenfrei auf Deutsch und Englisch.

Auf dem Weg zum eigenen Unternehmen müssen Sie sich mit vielen neuen Themen auseinandersetzen. Lassen Sie sich daher von Experten unterstützen. Hier erhalten Sie einen Überblick zu Beratungs- und Weiterbildungsangeboten.

Besuchen Sie auch das Existenzgründungsportal in Hessen, um weitere Anlaufstellen zur Beratung vor Ort zu finden. Darüber hinaus gibt es auch eine Reihe von Förderprogrammen, die Sie bei Ihrem Gründungsvorhaben unterstützen. Welche unterschiedlichen Förderprogramme es gibt, finden Sie auf „Make it in Germany".

Darüber hinaus bietet das Existenzgründungsportal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie weitere Informationen zur Finanzierung und Förderung von jungen Unternehmen in Deutschland.

Wir wünschen viel Erfolg bei Ihrem Vorhaben!

*Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier dargestellten Informationen um ein allgemeines Serviceangebot handelt. Für die Erteilung von Visa beziehungsweise Aufenthaltserlaubnissen sind allein die Auslandsvertretungen und die Ausländerbehörden verantwortlich.

Quelle: Justina Alichniewicz
Projekt „Make it in Germany
Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.
Februar 2019

Tipps der Redaktion: