Bank lehnt Finanzierung ab: Was tun?

Frage

Ich würde mich gerne mit einem Imbiss selbständig machen und habe auch schon mal einen Minikredit beantragt - aber ich wurde abgelehnt. Vielleicht können Sie mir helfen? Was kann ich jetzt noch machen?

Antwort

Da Sie uns die Gründe für die Ablehnung des Kredits nicht mitgeteilt haben, ist es schwierig eine Einschätzung Ihres Vorhabens vorzunehmen. Wir möchten Ihnen folgende Fördermöglichkeit aufzeigen.

Bei geringem Kapitalbedarf ist eine Förderung über den „Mikrokreditfonds Deutschland“ möglich. Dieses Programm richtet sich an Vorhaben mit einem Kreditbedarf von bis zu 25.000 Euro. Es gibt keine Kredituntergrenze, so dass auch sehr kleine Kredite gewährt werden können. Das Besondere hierbei ist, dass auch Gründer, die keinen Zugang zu Banken haben, hier einen Kredit erhalten können. Weitere Informationen zum Mikrokreditfonds und zur Beantragung finden Sie auf der Internetseite des „Mikrokreditfonds Deutschland“.

Zudem empfehlen wir Ihnen die Informationen zur Vorbereitung auf ein Bankgespräch.

Hilfestellung zum Thema Finanzierung bietet Ihnen auch das BMWi-Existenzgründungsportal.

Für eine individuelle Beratung können Sie auch unser Infotelefon zur Existenzgründung unter 030 340 60 65 60 anrufen.

Quelle: Team des Infotelefons zu Mittelstand und Existenzgründung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Tel.: 030-340 60 65 60 - Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 20:00 Uhr - Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr
Mai 2019

Tipps der Redaktion: