Online-Nachhilfe-Institut gründen: Voraussetzungen?

Frage

Meine Freundin und ich würden gerne ein Online-Nachhilfe-Institut für das Fach Deutsch eröffnen, wobei verschiedene Disziplinen für Kinder und Jugendliche zugänglich gemacht werden sollen. Wir studieren beide auf Lehramt für das Fach Deutsch, wobei meine Freundin bereits im Master ist und ich in den Endzügen meines Bachelors. Was müssen wir rechtlich dabei beachten, wenn wir dieses Online-Business eröffnen wollen?

Antwort

Diese Frage lässt sich leider im Rahmen dieses Forums nicht abschließend beantworten.

Zunächst beginnt Ihr neues Business damit, dass Sie z.B. ein Gewerbe anmelden müssen. In diesem Zusammenhang müssten Sie sich auch darüber Gedanken machen, in welcher Rechtsform Sie Ihr Online-Nachhilfe-Institut betreiben wollen.

Auf Ihrer Internetseite müssen Sie z.B. ein Impressum sowie eine Datenschutzerklärung vorhalten. Daneben gibt es noch zahlreiche weitere Pflichtinformationen. So müssen Sie unter anderem Ihre Leistungen genau beschreiben. Möglicherweise müssen Sie auch eine Widerrufsbelehrung auf der Internetseite veröffentlichen.

Am besten lassen Sie sich beraten. Im Rahmen dieser Beratung könnten Sie dann auch die unterschiedlichen Möglichkeiten, wie die Online-Nachhilfe erbracht wird, besprechen.

Quelle: Christian Heermeyer
Rechtsanwalt
Dr. Rudel, Schäfer & Partner mbB
Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte Steuerberater
Mai 2020

Tipps der Redaktion: