Online-Shop gründen: erste Schritte?

Frage

Ich habe vor einiger Zeit damit begonnen Hunde-Halsbänder und -Leinen selber anzufertigen. Da ich sehr viel Freude daran habe und auch schon von Freunden und Bekannten sehr viel Zuspruch bekommen habe, habe ich nun den Gedanken einen eigenen Online-Shop zu gründen. Dies würde ich sehr gerne umsetzen, nur leider fehlen mir dazu die genauen Kenntnisse. Wie sieht es mit dem Namen des Shops aus, kann ich da einfach einen nehmen oder muss ich da irgendwo schauen, ob es denn schon gibt? Wie gründe ich einen Online-Shop mit Internetseite?

Antwort

Dies ist ein sehr umfangreiches Thema, das man nicht mit einer einzelnen Mail klären kann. Insofern versuche ich, Ihnen zunächst ein paar wichtige Aspekte zu strukturieren:

Eigener Shop oder Shop innerhalb einer bekannten Online-Plattform (z.B. ebay, Amazon, dawanda):

  • Bei einem eigenen Shop sind Sie unabhängig, aber auch vollständig für rechtliche und technische Fragen sowie die Bezahlabwicklung verantwortlich. Zudem müssen Sie diesen erst im Web bekannt machen. Sie müssen also mit einigen Investitionen rechnen und sich gut beraten lassen.
  • Plattformen wie ebay oder Amazon bieten (natürlich gegen Provision) hier bereits zuverlässige Lösungen an, die Sie vor allem mit geringen Investitionen nutzen können. Auch andere Marktplätze bieten die Möglichkeit, einen Shop nach einem festgelegten Schema zu eröffnen. Beispielsweise gibt es für Handarbeiten auch die Plattform DaWanda (https://de.dawanda.com). Hier ist die Eröffnung eines Shops sehr einfach möglich, vgl. https://de.dawanda.com/home/welcome#sell

Rechtliche Fragen:
Als Verkäufer muss man natürlich einige rechtliche Aspekte beachten, beispielsweise das Wettbewerbsrecht, das Markenrecht, ebenso Fragen des Umtauschs etc. Zu prüfen wäre, ob Sie ein Gewerbe anmelden müssen. Zu einigen dieser Fragestellungen geben die Marktplätze Hilfestellungen; bei einem eigenständigen Shop müssten Sie sich breiter informieren.

WICHITG: Ich bin kein Jurist und kann hier keine Rechtsberatung leisten, sondern nur nach bestem Wissen auf mir relevant erscheinende Fragen verweisen.

Weitere Tipps: http://www.mittelstand-digital.de/DE/Wissenspool/ITSicherheitRecht/publikationen,did=639216.html

Technik und Gestaltung:

  • Eigene Shops können durch Agenturen oder Freiberufler eingerichtet werden; die Kosten hierfür sind meist jedoch viel zu hoch für einen Start als Einzelunternehmer/in. Manche Webhoster stellen fertige Shop-Lösungen zur Verfügung; hier muss man im Einzelfall schauen, wie professionell diese wirken. (große Plattformen haben bereits ihren Wiedererkennungswert und einen Aufbau, der über Jahre mit tausenden Kunden erprobt ist)
  • Die Marktplätze wie Amazon oder DaWanda stellen die Technik komplett zur Verfügung.

Wichtig ist auch die gute Präsentation (sehr gute Fotos) der Produkte einschließlich klarer Beschreibung.

Zahlungsabwicklung:
Grundsätzlich muss ein Shop vertrauenswürdig sein, damit Kunden bereit sind online zu bestellen und zu bezahlen. Die Gestaltung des Shops, Gütesiegel, Bewertungen und Empfehlungen anderer Kunden sowie die Bezahlungssysteme selbst sind hierbei wichtige Aspekte.

Weitergehende Tipps:

  • Einige Fachverlage bieten umfangreiche Fachbücher zum Thema, hier geht es v.a. um die Entwicklung eigener Shops.
  • Für den Start hätte ich den Eindruck, dass eine Lösung innerhalb einer Plattform wie DaWanda, ebay o.ä. am sichersten und günstigsten ist.

Quelle: Prof. Dr. Thomas Pleil
Institut für Kommunikation und Medien (ikum)
Sprecher des Direktoriums
h_da Hochschule Darmstadt - University of Applied Sciences
Mai 2018

Tipps der Redaktion: