Übersicht

Regionalkonferenz Chemnitz

Regionalkonferenz Chemnitz

Am 8. Oktober fand die dritte Regionalkonferenz mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier statt. Runde drei bei den Regionalkonferenzen zur Gründungsoffensive: Diesmal traf Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in Chemnitz mit Gründerinnen und Gründern aus der Region und Vertretern der Verbände zusammen. Gerade in den neuen Bundesländern sei es wichtig, die Leistungen und das hohe persönliche Engagement der Unternehmerinnen und Unternehmer anzuerkennen, so der Minister: „Mit ihrer Schaffenskraft haben sie die Freiräume und Chancen der Sozialen Marktwirtschaft genutzt und den Strukturwandel seit der Wiedervereinigung geprägt.“ Rund 150 Teilnehmer waren zu der Veranstaltung am 8. Oktober gekommen, die in Kooperation mit der IHK Chemnitz und weiteren Partnern aus Sachsen stattfand. Mit ausgewählten Gründerinnen und Gründern diskutierte Bundesminister Altmaier auf dem Podium die verschiedenen Aspekte und Erfahrungen bei Unternehmensgründungen, wie auch notwendige Voraussetzungen, die gerade in den neuen Ländern mehr Gründungen und Unternehmensnachfolgen fördern können.

Fotogalerie

Regionalkonferenz Chemnitz

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier am Rednerpult. Regionalkonferenz Chemnitz © Nikolai Schmidt/Bildkraftwerk

Seiten blättern

Bilder

Screenshot aus dem Selfie-Clip von Anja Rücker

Anja Rücker, Unternehmensgründerin

„Das Höchste, was man sich beruflich gönnen kann“

Carolin Kaubisch

Carolin Kaubisch, Unternehmensnachfolgerin

„Keine Angst haben!“