Übersicht

„Die Selbständigkeit im Gepäck“

Screenshot aus dem Selfie-Clip von Dalia Hasan

Dalia Hasan, Gründerin eines Betriebs für nachhaltige Textilien im medizinischen Bereich in Bonn

Neun Jahre war Dalia Hasan in der Projektleitung für ein Logistikunternehmen angestellt – bei einer Weltreise entstand die Idee für ihr Unternehmen. Seit 2017 entwickelt, produziert und vertreibt Dalia Hasan nachhaltige Fair-Trade-Textilien für den Medizin-Bereich.

Von der Logistik zur Textilproduktion – wie ist diese Idee entstanden und wie haben Sie sie umgesetzt?

Hasan: Bei meinem Job als Angestellte habe ich sehr große Projekte geleitet. Trotzdem wurden viele meiner Ideen nicht umgesetzt. Als ich dann auf Weltreise ging, hatte ich den Gedanken, mich selbständig zu machen, schon im Gepäck – aber noch keine konkrete Idee. Die entstand erst auf meinen Reisen in Indien und Cook Islands. Als ich wieder zurück in Deutschland war, habe ich angefangen, konkret zu planen: Ich habe den Markt für nachhaltige Textilien sondiert und mich dann bewusst für die Nische des medizinischen Bereichs entschieden, denn dort war das eine Innovation. Dann habe ich recherchiert: wie ist der Bedarf, wie groß ist meine Zielgruppe, wie muss das Material beschaffen sein.


Was hat Ihnen in der Gründungsphase geholfen?

Hasan: Ich habe mir Stück für Stück ein Netzwerk aufgebaut: Dazu gehört meine Familie, mein Netzwerk in Bonn genauso wie Experten an Universitäten, die geeignete Materialien prüfen und meine Gründungsberaterin, die mich heute noch unterstützt durch BAFA Fördermittel. Das ist immens wichtig, wenn man gründet: Sich konstruktive Kritik von Leuten holen, die es gut mit einem meinen. Und dann war vieles einfach „Learning by Doing“: Zahlungsmodalitäten, mit welchen Dienstleistern arbeite ich zusammen, welche Produktionsstätte passt.

Was bedeutet die Selbständigkeit heute für Sie?

Hasan: Ich bin kreativ und kann Dinge anders machen! Meine Arbeit heute macht tagtäglich Spaß, weil sie einen positiven und sinnvollen Effekt hat. Und ich kann mir wichtige Werte wie Nachhaltigkeit und Fairness mit meiner Arbeit verknüpfen.

Zum Creative Commons Lizenzvertrag - öffnet sich in einem neuem Fenster

Der Artikeltext auf dieser Seite steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.