Personal

Das Thema „Personal“ wird von vielen Gründern und jungen Unternehmern eher stiefmütterlich behandelt.

Dabei sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Qualifizierte und motivierte Fachkräfte sind entscheidend dafür, dass Sie sich mit Ihrem jungen Unternehmen erfolgreich am Markt etablieren können.

Fachkräfte finden

Planen Sie ausreichend Zeit ein und nutzen Sie die verschiedenen Möglichkeiten, um geeignetes Personal zu finden. Überlegen Sie, welche Qualifikationen Ihre zukünftigen Mitarbeiter benötigen und wie das Arbeitsverhältnis aussehen soll.

Personalkosten kalkulieren

Für Ihre Kapitalbedarfsplanung müssen Sie wissen, wie hoch die Personalkosten in der unternehmerischen Anlaufphase sind. Informieren Sie sich daher, was Sie bei der Kalkulation von Lohn und Gehalt berücksichtigen müssen. Eventuell können Sie Eingliederungszuschüsse beantragen, wenn Sie Personen mit Vermittlungshemmnissen einstellen.

Bewerbungsgespräche führen

Bereiten Sie sich auf Ihre ersten Bewerbungsgespräche gut vor. Dazu sollten Sie sich auch mit der Ausgestaltung von Arbeitsverträgen und den Grundlagen des Arbeitsrechts vertraut machen. Bei der Vorbereitung auf Ihre Rolle als Arbeitgeber helfen auch die Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern.

Mitarbeiter anmelden

Sobald Sie von der Agentur für Arbeit eine Betriebsnummer erhalten haben, können Sie Ihre(n) Mitarbeiter anmelden – je nach Arbeitsverhältnis entweder bei der Sozialversicherung oder bei der Minijobzentrale.

Artikel bewerten

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bitte bewerten Sie diesen Artikel.

Artikelbewertung*

Bitte begründen Sie Ihre Bewertung und helfen Sie uns bei der Verbesserung des Existenzgründungsportals.

Gründe für eine neutrale oder negative Bewertung

Zum Creative Commons Lizenzvertrag - öffnet sich in einem neuem Fenster

Der Artikeltext auf dieser Seite steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.