IT-Sicherheit

Ihre Unternehmens- und Kundendaten sind Ihr wichtigstes Kapital. Halten Sie die Risiken einer Cyberattacke daher so gering wie möglich.

Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter immer wieder für mögliche Sicherheitsrisiken. Sorgen Sie dafür, dass Datenschutz und Datensicherheit in „den Köpfen“ Ihrer Mitarbeiter präsent ist: Durch Schulungen, durch schriftliche Hinweise am Arbeitsplatz, durch Gespräche. Nutzen Sie die vielen Informations- und Beratungsangebote, die Bund, Länder sowie die Kammern zur Verfügung stellen.

Themen

Informationen und Beratung: IT-Sicherheit

Um in kleinen und mittleren Unternehmen die Sicherheitskultur zu verbessern, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie das Verbundprojekt "Sichere E-Geschäftsprozesse in KMU und Handwerk" des "Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr" (NEG) sowie die Task-Force IT-Sicherheit unterstützt. Eine Auswahl der in diesem Forum entstandenen IT-Sicherheits-Studien und -Ratgeber finden Sie auf der Webseite von „Mittelstand Digital“.

Darüber hinaus möchte die Arbeitsgruppe der Plattform Industrie 4.0 „Sicherheit vernetzter Systeme“ zur sicheren Kommunikation und zu sicheren Identitäten beitragen. Sie beschäftigt sich zudem mit dem Problem möglicher Cyber-Angriffe in der Produktion. Einen Überblick über die themenorientierten Beratungs- und Unterstützungsangebote zu Industrie 4.0 bietet der Industrie 4.0 Kompass.