Dialogmarketing

Beim Dialogmarketing steht der individuelle und persönliche Kontakt mit dem Kunden im Vordergrund.

Beim Dialogmarketing kommen hauptsächlich Telefongespräche, Kundenbriefe, Social-Media oder E-Mails zum Einsatz. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren Kunden interessante Produkte vorzustellen und erhalten zugleich Informationen über die Wünsche und Zufriedenheit Ihrer Kunden. Das Dialogmarketing ist eine Form des Direktmarketings. Voraussetzung dafür ist eine gut gepflegte Kundendatenbank. So können Sie Ihren Kunden Produkte und Dienstleistungen anbieten, die genau auf ihre Interessen und Kaufgewohnheiten zugeschnitten sind.

Vorteile des Dialogmarketings:

  • Große Zielgenauigkeit
    Dialogmarketing erreicht den Kunden zielgenau. So kommt es zu sehr viel weniger Streuverlusten als bei den klassischen Massenmedien.
  • Große Wirkung
    Die gezielte und individuelle Kundenansprache erhöht die Aufmerksamkeit beim Kunden und damit die Wirkung der Werbe- oder Kommunikationsmaßnahmen.
  • Stärkere Kundenbindung
    Dialogmarketing schafft durch die besondere Kundenorientierung eine engere Bindung zwischen Unternehmen und Kunden.
  • Leichtere Erfolgskontrolle
    Zudem kann man den Erfolg einer Werbe- oder Kommunikationskampagne schon nach wenigen Tagen messen: wenn der Adressat einer Werbebotschaft direkt antwortet (z.B. per Postkarte, die einem Brief beigelegt ist, per Telefon unter einer angegebenen Telefonnummer oder über einen Post bei Facebook).
  • Überschaubare Kosten
    Dialogmarketing ist auch bei kleinen Werbeetats möglich und damit auch für kleinere Unternehmen gut geeignet. Sie sind daher auch angesichts steigender Media-Kosten eine Alternative zu klassischen Werbemaßnahmen in Massenmedien.

Für wen kommt Dialogmarketing in Frage?

Ob Unternehmen Dialogmarketing betreiben sollten, hängt u.a. von folgenden Bedingungen ab:

  • Sie kennen Ihre Kunden und speichern Informationen über sie in Datenbanken.
  • Sie verkaufen erklärungsbedürftige Angebote (diese Erklärungen können durch die Dialogmarketing-Medien übermittelt werden).
  • Ihre (potenziellen) Kunden haben eine starke emotionale Beziehung zu Ihren Angeboten. Sie werden daher voraussichtlich auch bereit sein, sich mit Dialogmarketing-Informationen zu diesem Angebot zu beschäftigen.
  • Der Kauf Ihrer Angebote ist mit längeren Entscheidungsprozessen verbunden. Dialogmarketing kann den Kunden in diesem Prozess unterstützen.
  • Der Kauf Ihrer Angebote ist für Kunden in der Regel kein einmaliges Ereignis. Sie kaufen meist weitere Folge-Angebote.
  • Ihre Angebote sind nicht billig. Es ergibt deshalb keinen Sinn, sie einem breiten Publikum anzubieten.

Artikel bewerten

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bitte bewerten Sie diesen Artikel.

Artikelbewertung*

Bitte begründen Sie Ihre Bewertung und helfen Sie uns bei der Verbesserung des Existenzgründungsportals.

Gründe für eine neutrale oder negative Bewertung

Zum Creative Commons Lizenzvertrag - öffnet sich in einem neuem Fenster

Der Artikeltext auf dieser Seite steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.