Neugründung

Bei einer Neugründung starten Sie mit Ihrem Unternehmen praktisch bei null.

Das bedeutet: Sie müssen Ihren Markt erst noch erobern und Kunden akquirieren. Darüber hinaus müssen Sie geeignete Mitarbeiter finden und Beziehungen zu Lieferanten aufbauen. Jede Gründerin und jeder Gründer muss diese Anlaufphase meistern.

Von der Idee zum erfolgreichen Unternehmen

Dennoch bietet Ihnen eine Neugründung die einmalige Chance, Ihr Unternehmen ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen aufzubauen. Hierin liegt für viele Existenzgründerinnen und Existenzgründer die besondere Motivation. Eine gründliche Vorbereitung, eine überzeugende Geschäftsidee, ein durchdachter Businessplan und eine gute Portion Durchhaltewille sind die wichtigsten Voraussetzungen dafür, dass aus Ihrer Idee ein erfolgreiches Unternehmen wird.

Schritt für Schritt planen

Wichtig ist, dass Sie Ihre Neugründung Schritt für Schritt planen und in die Tat umsetzen. Orientierung bietet Ihnen auch diese Über­sicht: "Ro­ter Fa­den" für die Grün­dungs­pla­nung (PDF, 38 KB). Nutzen Sie in jedem Fall auch die vielfältige Beratung, die Ihnen in Ihrer Region zur Verfügung steht.

Artikel bewerten

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bitte bewerten Sie diesen Artikel.

Artikelbewertung*

Bitte begründen Sie Ihre Bewertung und helfen Sie uns bei der Verbesserung des Existenzgründungsportals.

Gründe für eine neutrale oder negative Bewertung

Zum Creative Commons Lizenzvertrag - öffnet sich in einem neuem Fenster

Der Artikeltext auf dieser Seite steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.